Was können wir
für Sie tun?

Ideengeber

Aktiver Klimaschutz

Was wird denn beim Drucken gespart? Beim klimaneutralen Druck wird Kohlenstoffdioxid, das beim Bedrucken und Verarbeiten von Papier im Bogen-Offset- und Digitaldruck ausgestoßen wird, durch Zertifikate ausgeglichen. Dabei werden auch weitere Prozesse, die bei Druckerzeugnissen anfallen, berücksichtigt. Wie zum Beispiel Rohstoffe (Papier, Farbstoffe, Chemie) sowie Feucht- und Reinigungsmittel, aber auch der Druckvorgang selbst (einschließlich Vorstufe und Verarbeitung). Auch die Auslieferung der Druckerzeugnisse oder der Personaleinsatz, der benötigt wird, sind mitgerechnet.

Einen in Deutschland bisher einmaligen Service bietet Kessler Druck + Medien ab sofort mit dem „grünen Schaufenster“.

Dahinter steckt die Idee, den Empfängern von Drucksachen sofort die Möglichkeit zu bieten, das klimaneutrale Projekt auf der Homepage des Unternehmens anzuschauen. Zum Beispiel: Ein Verlag, der eine Broschüre herausgibt, kann diese bei Kessler klimaneut­ral stellen lassen. Er bekommt dann einen Programmierlink für die eigene Homepage. Die Empfänger der Broschüre können sich nun mit der eigenen persönlichen Nummer auf der Homepage des Verlags über das klimaneutrale Projekt informieren. Für den Verlag bestehen mehrere Vorteile: zum einen, dass Umweltaktivitäten präsentiert werden können, andererseits wird Traffic auf der Homepage erzeugt. Auch andere Seiten finden so die Beachtung der Kunden. Unternehmen schaffen damit nicht nur Vertrauen in der Öffentlichkeit, sondern können sich als ökologisch und sozial nachhaltig arbeitendes Unternehmen profilieren.

Zum Beispiel haben wir unseren letzten kessler report klimaneutral hergestellt. Wenn Sie die dafür vergebene Zertifikats-Nr. 729-53196-0410-1017 im nachfolgenden Fenster eingeben, sehen Sie, welches Projekt wir dabei unterstützt haben.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.




Aktiver Klimaschutz
Aktiver Klimaschutz
zurück